Neues von LEHMANN



CAPTURA 100 MIFARE®

CAPTURA 100 MIFARE®

Das CAPTURA ist das neuste und gleichzeitig kleinste Schloss im umfangreichen RFID-Portfolio. Das kompakte Schloss, das die weit verbreitete MIFARE® Classic und MIFARE® DESFire® Technologie unterstützt, ist die ideale Lösung im Bereich Locker, Büromöbel, Hotel- und Objekteinrichtung, Bildungseinrichtungen u.v.m. Ob Drehtüren oder Schubschränke, die symmetrische Bauform, das entsprechend symmetrische Bohrbild sowie Einbautoleranzen an den Schließdornen ermöglichen eine bequeme und unkomplizierte Montage des Schlosses. Ein ganz wesentlicher Vorteil für die Verarbeitung und Montage ist die Installationskarte, mit der sich das Schloss wie auch alle anderen Lehmann-RFID-Systeme entlang der gesamten Logistikkette bedienen lassen, um bspw. die Basisfunktionen zu prüfen.

Das CAPTURA verfügt über eine integrierte RFID-Antenne, was die Montage eines separaten RFID-Lesers erübrigt. Bei Holz- und HPL-Türen erlaubt das Schloss die Umsetzung planer Fronten. Lediglich auf metallischen Oberflächen ist ein außenliegendes Bauteil nötig. Wie alle Lehmann-RFID-Systeme verfügt auch das CAPTURA über eine zweistufige Batteriewarnung, die den reibungslosen Einsatz des komplett innenliegenden Schlosses sicher gestaltet. Die akustische Warnung – bei Einsatz des Lichtleiters auch die optische – erfolgt in regelmäßigen Abständen und vor jedem Schließvorgang. In der zweiten Stufe der Batteriewarnung lässt sich das mit einer einfachen CR123A-Batterie betriebene Schloss dann nicht mehr verschließen – die Batterie muss zur weiteren Nutzung gewechselt werden.

Zu den Mehrwerten der neuen RFID-Lösung zählt der optionale Auswerferstift, der am Schließdorn befestigt wird. Das sorgt für Bequemlichkeit in der Anwendung, denn wenn das Schloss mit dem berechtigten Transponder geöffnet wird, springt die Tür dank des Auswerfermechanismus ein Stück auf. Und beim Betreten eines Umkleidebereichs ist – im Modus „freie Schrankwahl“ wie er beispielsweise in Fitnessstudios häufig angeboten wird – dank der geöffneten Türen auf einen Blick erkennbar, welche Locker frei zur Verfügung stehen.

Neben akustischen Signalen bietet der optionale Lichtleiter einen weiteren komfortablen Mehrwert, denn er übermittelt auch optische Signale. Über eine winzige Bohrung in der Tür wird er zentriert hinter dem Schloss eingesteckt. Auch die Blende für die Montage auf metallischen Fronten ist mit einem transluzenten Lichtleiter ausgestattet.

Die Aktivierung und Konfiguration des CAPTURA erfolgt wie bei allen RFID-Systemen entweder mit der Lehmann-Masterkarte und den Programmierkarten oder über die Lehmann Management Software LMS. Die Lehmann Management Software LMS bietet eine effiziente Lösung zur Verwaltung von Transpondern und RFID-Schlössern. Anhand der übersichtlichen Matrix- und Listenform lassen sich Berechtigungen schnell und einfach vergeben und RFID-Systeme konfigurieren.

FLYER